Stephen Dorff

  • a.k.a. Стивен Дорфф

This product uses the TMDb and OMDb APIs but is not endorsed or certified by either TMDb or OMDb.
You can also find this person on TMDb.org and IMDb.com.

Stephen Dorff (born July 29, 1973) is an American actor, best known for portraying Stuart Sutcliffe in Backbeat, Johnny Marco in Somewhere, and for his roles in Blade and Cecil B. DeMented.

Germany German (Deutsch)

Stephen Dorff, 1973 in Atlanta geboren, ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Dorff, dessen Vater ein bekannter Musikproduzent war, ergatterte schon in seiner Jugend erste Film – und Fernsehrollen. Neben Auftritten in TV-Serien wie Diff’rent Strokes oder Eine schrecklich nette Familie, konnte der erst 14 jährige Dorff mit Gate – Die Unterirdischen einen beachtlichen Erfolg feiern. 1992 konnte er mit der Hauptrolle in Im Glanz der Sonne auf sich aufmerksam machen. Seine bekannteste Rolle spielte Stephen Dorff als Deacon Frost, dem Gegenspieler von Halbvampir Blade in der gleichnamigen Comicverfilmung von 1998. Dorff, der sogar für die Hauptrolle in James Camerons Titanic gehandelt wurde, konnte in den folgenden Jahren nicht an vergangene Erfolge anknüpfen und war fast ausschließlich in B-Movies bzw. Flops zu sehen (u.a. FearDotCom, Alone in the Dark). Gegen Ende des Jahrzehnts erlebte seine Karriere einen leichten Aufschwung. Mit Engagements in Blockbustern wie World Trade Center oder Public Enemies konnte er sich als Nebendarsteller etablieren. Sofia Coppola castete Stephen Dorff für die Hauptrolle ihres Films Somewhere, der den Filmpreis von Venedig gewinnen konnte. Dorff spielt darin einen abgehalfterten Schauspieler der einige Tage auf seine Tochter aufpassen muss.

Gender
male
Date of Birth
()
Place of Birth
Atlanta, Georgia, USA

Credits

Cast

CharacterMovie / TV ShowGenresReleaseRating
Det. David 'Cal' CallahanOfficer Down57% · 46
Homer Van MeterPublic Enemies66% · 2,487
Scott StraussWorld Trade Center60% · 863
HimselfZoolander61% · 2,568
All credits on TMDb.org.