Olli Dittrich

This product uses the TMDb and OMDb APIs but is not endorsed or certified by either TMDb or OMDb.
You can also find this person on TMDb.org and IMDb.com.

Germany German (Deutsch)

Oliver Michael Dittrich ist ein deutscher Schauspieler, Komiker, Komponist und Musiker. Bekannt sind seine vielfach prämierten Parodien prominenter Persönlichkeiten und Darstellungen von Kunstfiguren. Einem breiten Publikum wurde Dittrich durch die Comedy-Sendung "RTL Samstag Nacht" bekannt, deren Ensemble er von 1993 bis 1998 angehörte. Popularität erlangte er dort vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Wigald Boning in der mit dem Adolf-Grimme-Preis 1995 ausgezeichneten Interview-Persiflage "Zwei Stühle – Eine Meinung" sowie als musikalisches Nonsens-Duo "Die Doofen", das mit der Single Mief und dem Album "Lieder, die die Welt nicht braucht" im Jahr 1995 die Spitze der Charts erreichte und alle wichtigen deutschen Musik- und Medienpreise erhielt. Mit Olli, Tiere, Sensationen und Blind Date präsentierte Dittrich zu Beginn der 2000er Jahre seine ersten eigenen Sendereihen. Anhaltenden Erfolg verzeichnet er mit dem Improvisationskammerspiel "Dittsche", das seit 2004 im WDR Fernsehen ausgestrahlt wird. Die gleichnamige Figur eines arbeitslosen, biertrinkenden Imbissbuden-Philosophen aus Hamburg, der in einen Bademantel gekleidet über das Leben und die Welt schwadroniert, entwickelte sich zu seiner bekanntesten Figur. Quelle Wikipedia

Gender
male
Date of Birth
()
Place of Birth
Offenbach am Main, Germany

Credits

Cast

CharacterMovie / TV ShowGenresReleaseRating
Man with NewspaperBuddy59% · 45
Pinocchio7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug
7 Dwarves: The Forest Is Not Enough
53% · 75
Dieter DubinskyDer Wixxer
The Trixxer
65% · 106
All credits on TMDb.org.