Jennifer Ehle

  • a.k.a. Jennifer Anne Ehle
  • 제니퍼 엘

This product uses the TMDb and OMDb APIs but is not endorsed or certified by either TMDb or OMDb.
You can also find this person on TMDb.org and IMDb.com.

Jennifer Ehle is an American stage, film and television actress, best known for her BAFTA winning role as Elizabeth Bennet in the 1995 miniseries Pride and Prejudice as well as for her supporting roles in feature films such as Zero Dark Thirty, The Ides of March, The King's Speech, and the Fifty Shades movie franchise. She's the daughter of British actress Rosemary Harris and American author John Ehle.

Germany German (Deutsch)

Jennifer Anne Ehle (* 29. Dezember 1969 in Winston-Salem, North Carolina) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Ehle wurde vor allem durch ihre Darstellung der Elizabeth Bennet in der BBC-Verfilmung von Jane Austens Klassiker Stolz und Vorurteil (1995) bekannt. Für diese Rolle erhielt sie unter anderem den BAFTA-Award. Danach drehte sie vermehrt im Kino, darunter die Filme Paradise Road (1997), Oscar Wilde (1997), Ein Hauch von Sonnenschein (1999) und Besessen (2002). Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin für Film und Fernsehen ist Ehle auch eine renommierte Bühnendarstellerin, die für ihre Rolle in Tom Stoppards Theaterstück The Real Thing 2001 einen Tony Award erhielt. 2007 erhielt sie einen weiteren Tony Award für die Rolle der Malwida von Meysenbug in The Coast of Utopia. Quelle: Wikipedia

Gender
female
Date of Birth
()
Place of Birth
Winston-Salem, North Carolina, USA

Credits

Cast

CharacterMovie / TV ShowGenresReleaseRating
Geraldine MaltbySpooks: The Greater Good59% · 377
Madeline PrattThe BlacklistTV72% · 1,491
JessicaZero Dark Thirty69% · 3,017
Ally HextallContagion65% · 3,815
Brooklyn Ice House BartenderThe Adjustment Bureau67% · 3,102
Myrtle LogueThe King's Speech77% · 6,093
Abby TierneyPride and Glory64% · 525
All credits on TMDb.org.